Nachrichten : VRingeandalismus
2017 JuliVandalismus am Kuhfels
Juli 2017
Vandalismus am Kuhfels
Sicher, es ist schon ein bitterer Moment wenn sich ein Keil bzw. ein Klemmgerät nicht mehr entfernen lässt. Man steht dann oft vor der Entscheidung:
  • Gemäß dem Grundsatz "Was rein geht, geht auch raus " mit Zeit, viel Gefühl und etwas Hartnäckigkeit das Ding doch noch bergen.
  • Das Ding hängen lassen und somit der Kletterwelt eine fixe Sicherung spendieren
  • Das Ding hängen lassen bis sich jemand erbarmt, es "rettet" und dann im Forum unter gesucht/gefunden postet

    • KEINE LÖSUNG ist das, was am Kuhfels - Westwandriss passiert ist (siehe Bild):
      Mit Hammer, Meisel und Gewalt hat man hier versucht sich zu einem steckengebliebenen Cam vorzuarbeiten. Nicht nur, dass hier der Fels zerstört wurde. Auch die Route an sich wurde verändert. Jetzt existiert ein bequemer Tritt an einer Stelle, an der vorher der Fuß im Riss verklemmt werden musste.

      Hinweis:
      Der Cam ist mittlerweile geborgen (ohne Gewalt, Zeit: ca 20 min). Der Besitzer kann ihn beim Vize abholen


siehe auch: [SanSi]-[VRingeandalismus]-