Am Südhang des Breitenberges und nordwestlich oberhalb der Wappenschmiede (an der "Totenkopfstraße", L514)

1 Kommentare
Eindrucksvolles Gemäuer das da versteckt im Walde steht und bissle wie in Utah, nur mit Lettenlöchern. Gibt die ein oder andere Route, in denen man mal richtig Fingerriss klettern darf/muß.

Kommentar hinzufügen

Steinbruch St. Martin
...unterteilt sich in folgende Sektoren:
  Rechte Seite

Rechte Seite
  Zentraler Wandteil

Zentraler Wandteil
  Linke Seite

Linke Seite