0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Steinbruch St. Martin Rechte Seite
Kunstgeschichte 7+
  die rechteste der Platten hier zieht diagonal nach links hoch z.AR (gemeinsam mit "Gaunerei")
Fr 0.5 o. 1 nach dem 3.R nützlich.
  Detail
Ringe:  6+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Oliver Jacob
 Christian Clemenz
 
Datum :  10.7.1998
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Einstiegsvariante 6
 
  Detail
Ringe:  1
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Oliver Jacob
 
Datum :  Juni2013
0 Kommentare 0 Kommentare
Diebstahl 7
  Plattenkletterei bis z. 4.R von "Kunstgeschichte"
  Detail
Ringe:  0+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Oliver Jacob
 
Datum :  10.7.1998
0 Kommentare 0 Kommentare
  K: Zorro 7-
  Vom 1.R des "Diebstahl" gerade hoch zu 'Schaukel'-R und von diesem weiter nach links zum R von "Gaunerei" und hier (Fr 2, R) z.AR
  Detail
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Oliver Jacob
 Christian Clemenz
 
Datum :  9.9.1998
0 Kommentare 0 Kommentare
Gaunerei 6+/7-
  etwa in der Mitte der plattigen Wand gerade den R folgend z.AR (gemeinsam mit "Kunstgeschichte")
  Detail
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Oliver Jacob
 Christian Clemenz
 
Datum :  10.07.1998
1 Kommentare 1 Kommentare
Die 3. Route von links heißt "Gaunerei" und checkt bei 7- ein. Für Große etwas leichter. Sie hat 3R und einen AR. Ein Fr 2 tut gute Dienste. Erstbegangen am 10.7.98 von O. Jacob und C. Clemenz! Die 4. Route von links heißt "Traumtänzer", ist 7+/8- und ist mit 4R und AR abgesichert. Sie war von Alfred schon vorbereitet und wurde am 10.6.98 von O. Jacob und C. Clemenz erstbegangen.
Traumtänzer 7+/8-
  links von "Gaunerei" gerade den R folgend z.AR
  Detail
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  10.6.1998
0 Kommentare 0 Kommentare
Luftschloss 8/8+
  zwischen "Traumtänzer" und "Warm Up" gerade zum 4.R, dann linkshaltend (R) z.AR
  Detail
Ringe:  5+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Freddy Wilhelm
 
Datum :  2001
0 Kommentare 0 Kommentare
Warm Up 7-/7
  Verschneidung
Zum 2.R hin Fr 0.5 o. 1 von Nutzen
  Detail
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Freddy Wilhelm
 
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
Castaneus 9
  zuerst über Wand, dann an der Kante den R folgend z.AR
Fr 2.5 von Nutzen
  Detail
Ringe:  6+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Christian Clemenz
 
Datum :  15.7.1998
0 Kommentare 0 Kommentare
Stromausfall 9-
  über die Wand rechts von "Calluna" den R folgend z.AR
Fr 3.5 u. 3 von Nutzen
  Detail
Ringe:  5+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  29.7.1998
2 Kommentare 2 Kommentare
Wir hatten die Route ursprünglich mit glatt 9 bewertet! Damals ist man vom letzten R zum AR von "Castaneus" geklettert. Der gute Rainer hat ihr dann später einen eigenen (nachträglichen) AR verpaßt.
Kann es sein dass sich hier bissel was verändert hat? Oder sind die Züge über die letzten 2 Ringe einfach nur sehr LÄ? Mir kommt´s härter vor als Castaneus...
Calluna 6+
  durch die große Verschneidung z.AR
kl. Fr bis #1.5 von Nutzen
  Detail
Ringe:  5+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Michael Stepp
 
Datum :  05.08.1998
3 Kommentare 3 Kommentare
Fremdhinweis: Aktuell am besten "Finger weg"!!
Vorm Umlenker haben sich Blöcke im Riss gelockert - die MÜSSEN erst entsorgt werden.
Doc hat es wunderbar ausgedrückt: Ein genialer Weg! Doch 6+ als Bewertung ist hier einfach fehl am Platz. Alle Anwärter sollten sich auf eine solide 7- einstellen und auch die ist bei weitem nicht geschenkt.
Wunderbare, fast 30m lange dreidimensionale Kletterei. Einige Cams sind zu den Ringen ganz nützlich. Genialer Fels, nur ob mangelnder Bekletterung leider etwas dreckig, stört aber nicht wirklich. Der Schulterriss oben ist abdrängender, als es von unten aussieht, aber mit den zwei Ringen dort top gesichert. Leider kann man ihn ob des Klemmblockes nicht durchkeulen und muss raus, am 5ten Ring für den hier angegebenen Schwierigkeitsgrad nicht geschenkt. Die 6+-Bewertung ist eher klassisch zu sehen, die Art der Kletterei ist es auch.